Wegen des großen Andrangs am Samstag, 6. November, erweitert das Schwabacher Impfzentrum die Öffnungszeiten, teilt die Stadt Schwabach in einer Pressemitteilung mit. Ausschließlich mit Termin könne man sich am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. November, von 9 bis 16:30 Uhr impfen lassen. Auch am Samstag, 13. November, von 9 bis 13 Uhr, könne mit einem vorher vereinbarten Termin geimpft werden.

Jegliche Art von Impfung sei dabei möglich, Erst-, Zweit oder Auffrischungsimpfung. Ein Termin müsse zwingend unter Telefon 09122 875410 oder E-Mail impfzentrum@schwabach.de vereinbart werden. Dabei bitte die Verwaltung bereits jetzt um Verständnis, dass die Zahl der möglichen Termine beschränkt ist und daher unter Umständen nicht jeder zeitliche Terminwunsch erfüllt werden könne. Telefonisch ist das Impfzentrum montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr besetzt.

Parallel dazu ist eine Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung an folgenden Impfterminen möglich:

-              Donnerstag, 11. November, 14 bis 18 Uhr, Stadtteilzentrum St. Matthäus Eichwasen, Wilhelm-Dümmler-Str. 116c

-              Freitag, 12. November, 15 bis 19 Uhr, ORO Einkaufszentrum, Am Falbenholzweg 15

-              Samstag, 13. November, 10 bis 14 Uhr, Rathaus, Königsplatz 1

Bei diesen Terminen sei mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Die Verwaltung bitte daher alle Menschen, die sich dort impfen lassen möchten um Geduld. Menschen, die längere Wartezeiten im Stehen aus gesundheitlichen Gründen nicht lange aushalten können, würden dringend gebeten, sich wegen einer Impfung an die Hausarztpraxis zu wenden.

Geimpft werde im Impfzentrum und bei den drei mobilen Impfterminen generell mit dem Impfstoff von Biontech.