Nürnberg
Stadt äußert sich

Christkindlesmarkt wegen Energiekrise in Gefahr? Erster Weihnachtsmarkt streicht bereits beliebte Attraktion

Weihnachtsmärkte sind bekannt als Hort der glitzernden Lichter und heißen Glühweintassen. Doch das alles kostet viel Energie. In Anbetracht der Energiekrise wird immer häufiger über Absagen spekuliert. Jetzt äußert sich die Stadt Nürnberg zum Christkindlesmarkt 2022.
Nürnberger Christkindlesmarkt 2022 in Gefahr? Erster Weihnachtsmarkt streicht Attraktion
Ist der Nürnberger Christkindlesmarkt wegen der Energiekrise gefährdet? Foto: Timo Reichhart
  • Nürnberger Christkindlesmarkt 2022 wegen Energiekrise in Gefahr?
  • Erster Weihnachtsmarkt streicht beliebte Attraktion - Stromverbrauch zu hoch
  • Stadt Nürnberg äußert sich mit klarer Haltung - "sind Pioniere"

Es ist zwar erst August, doch die Debatte um mögliche Energiesparmaßnahmen im Winter sind in vollem Gange. Jetzt geraten auch die Weihnachtsmärkte in Visier - in einer Kommune in Schleswig-Holstein wurde bereits eine besonders beliebte Attraktion gestrichen, weil der Stromverbrauch zu hoch sei. inFranken.de hat bei der Stadt Nürnberg angefragt, ob dem Christkindlesmarkt 2022 Ähnliches droht. 

Stadt streicht Eisbahn bei Weihnachtsmarkt - wie steht es um Nürnberger Christkindlesmarkt?

Rendsburg (Schleswig-Holstein) hat seine für den diesjährigen Weihnachtsmarkt geplante Eisbahn abgesagt, um Energie zu sparen. Die Kühlaggregate verbrauchten sehr viel Strom, der dann an anderer Stelle möglicherweise fehlen würde, sagte Anke Samson vom Rendsburg Marketing am Freitag. Angesichts der prognostizierten Gasknappheit halte man das für nicht verantwortbar. Auch zur Stromerzeugung werde schließlich in vielen Fällen Gas verwendet, sagte sie gegenüber der Deutschen Presseagentur.

In Roth wurde der Weihnachtsmarkt hingegen vollkommen abgesagt - dabei spielten Preisexplosionen bei Strom und Gas und ein eventueller Mangel aber keine Rolle. Beeinflusst die Energiekrise in irgendeiner Form die Planung des Nürnberger Christkindlesmarkt? "Wir wollen den Nürnberger Christkindlesmarkt 2022 durchführen. Die Planungen haben bereits Anfang des Jahres begonnen. Inzwischen sind wir in der Vorbereitung", erklärt ein Sprecher gegenüber inFranken.de

"Nach unseren Planungen soll der Christkindlesmarkt wieder zentral auf dem Hauptmarkt stattfinden. Die Zulassungsbescheide wurden bereits an die Marktkaufleute verschickt." Der Aufbau der Christkindlesmarkt-Buden finde planmäßig ab dem 07. November 2022 statt. Der Markt beginne wie üblich am Freitag des ersten Adventswochenendes, sprich am 25. November 2022, so die Stadt. 

"Seit fast 10 Jahren": Nürnberger Rathaus mit klarem Statement zu Christkindlesmarkt

Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt gebe es "keine energieintensiven Einrichtungen", wie etwa Eislaufflächen, so der Sprecher. "Seit fast 10 Jahren wird der Markt mit Ökostrom aus 100 Prozent erneuerbarer Energien versorgt. Außerdem wurde die Weihnachtsbeleuchtung am Christkindlesmarkt, einschließlich der beiden großen Christbäume an der Frauenkirche, sowie in der gesamten Altstadt auf energiesparende LED-Lichterketten umgestellt", erklärt er.

Mit der Umstellung habe man "den Stromverbrauch in den letzten Jahren auf ein Minimum reduziert". Auch sonst "sind wir Pioniere in Sachen Nachhaltigkeit. Der Nürnberger Christkindlesmarkt war der erste Weihnachtsmarkt in Deutschland, bei dem nur Pfand-Glühweintassen ausgegeben werden", so der Stadtsprecher. Seit vielen Jahren gebe es auch ein Verbot von Einweggeschirr.

Und wie sieht es mit Corona aus? "Welche Schutzmaßnahmen umgesetzt werden müssen, wissen wir erst, wenn das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes beschlossen ist und die Details der Umsetzung - je nach Lage - bekannt sind. Aufgrund unserer - am Ende leider nicht realisierten - Planungen für die Jahre 2020 und 2021 sind wir konzeptionell gut gerüstet. Wir hoffen natürlich, dass wir ohne verschärfte Maßnahmen unseren Christkindlesmarkt durchführen können", so der Sprecher. 

mit dpa

Mehr zum Thema: Stadt sagt Christkindlesmarkt ab - die Empörung ist groß