Vor der Nominierung des Bürgermeisterkandidaten hielt die Unabhängige Wählergruppe Buch-Nankendorf (UWG) mit aktuell 56 Mitgliedern ihre Jahresversammlung mit Neuwahlen im Gasthaus Süß ab. Wegen der Corona- Pandemie gab es allerdings erstmals kein Essen und auch das obligatorische Fass Freibier wurde in diesem Jahr nicht angestochen.

Seit der Kommunalwahl 2014 stellt die UWG den Weisendorfer Bürgermeister und ist aktuell mit Jutta Kattner, Roland Maier, Marion Conaway, Susanne Berner und Petra Röder im Marktgemeinderat vertreten. Bei der Kommunalwahl im März konnte die UWG nahezu 15 000 Stimmen (23,41 Prozent) auf sich vereinen und damit die Zahl der Sitze um zwei auf fünf erhöhen, außerdem stellte die UWG den Bürgermeister.

Der neue Bürgermeisterkandidat Franz Dellermann wurde auch bei der Vorstandswahl zum Nachfolger von Heinrich Süß gewählt und ist nun mit allen 35 Stimmen neuer Erster Vorsitzender. Jutta Kattner wurde mit der gleichen Stimmenzahl neue stellvertretende Vorsitzende. Schriftführer Werner Starke wurde ebenso in seinem Amt bestätigt wie Kassiererin Claudia Maier. sae