Walter Ferbar, Referent für Sport für Ältere des BLSV-Sportkreises Erlangen und Erlangen-Höchstadt, überreichte vor kurzem an den Pferdesportclub (PSC) "Seahorse" die Mitgliedsurkunde des Bayerischen Landessportverbandes. Im Jahr 2010 begann die Familie Berger im Weisendorfer Ortsteil Boxbrunn mit dem Aufbau eines Pferdehofes für den schon damals im Reitsport erfolgreichen und mit dem goldenen Reitabzeichen ausgezeichneten Sohn Oliver, der heute den Reitstall führt. Der ehemalige Bauernhof wurde zu einer hochmodernen Reitanlage ausgebaut, die unter dem Namen "Seahorse" beste Bedingungen für Sport- und Freizeitreiter bietet.

In Boxbrunn sind mit Rebecca Pfäffle sowie Oliver und Carolin Berger drei Springreiter beheimatet, die erfolgreich bis zur schweren Klasse auf nationalen und internationalen Turnieren gestartet sind. Besonders Oliver Berger konnte durch herausragende sportliche Leistungen auf sich aufmerksam machen. Schon in der Ponyzeit wurde er Bayerischer Meister, war Mitglied des deutschen Bundeskaders und nahm mehrfach an Nationenpreisen teil. Später erreichte er einen vierten Platz bei den deutschen Jugendmeisterschaften der Junioren und erhielt bereits mit 17 Jahren sein goldenes Reitabzeichen. Parallel zum Abschluss seines Studiums konnte er sich auch bei den Senioren in etlichen Weltranglistenspringen vorne platzieren.

Mit der Gründung des Pferdesportclubs "Seahorse" hat sich ein engagiertes Team um Oliver Berger und seine Lebensgefährtin Rebecca Pfäffle zusammengetan, um den Reitsport in der Region und die vielseitige Ausbildung von Reiter und Pferd zu fördern. Höhepunkt war in diesem Jahr die erstmalige Ausrichtung der "Seahorse Summer Session" - eine Veranstaltung, die hochklassigen Turniersport mit herrlichem Ambiente verbindet. Nachdem bereits hier der Schwerpunkt auf der Vorstellung junger Springpferde lag, bewirbt sich der Verein nun für die Ausrichtung der Qualifikation zum Bundeschampionat der fünf- und sechsjährigen Springpferde im Jahr 2021.

2018 zog es Oliver zusammen mit seiner Freundin Rebecca nach Belgien zu den Stephex Stables, einem der renommiertesten Handelsställe weltweit. Während Rebecca als Bereiterin im Stall von Daniel Deusser Top-Pferde wie Cornet D`Amour oder Tobago Z geritten hat, konnte Oliver bei Emilie und Zoé Conter auch junge Pferde auf Turnieren vorstellen. Die Zusammenarbeit mit dem hochprofessionellen Team bei Stephex war eine großartige Zeit für die beiden Reiter.

Mit diesem Erfahrungsschatz im Gepäck übernahmen sie im März 2019 den elterlichen Hof und wollen die Erfolgsgeschichte gerne auch mit ihren Pferden fortschreiben.