Damit werden die Bürger in der Gemeinde Thurnau nicht nur schneller ins Internet gehen, sondern auch Entertain, das TV-Produkt der Telekom, nutzen können, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.
Friedrich Weinlein, Kommunaler Ansprechpartner Deutsche Telekom Technik, erklärt, dass sein Unternehmen die Orte Thurnau, Hutschdorf, Berndorf, Menchau, Alladorf, Tannfeld, Limmersdorf und Hörlinreuth mit der neuesten Breitbandtechnologie versorgt. Während der Bauarbeiten wurden 16 420 Meter Glasfaserkabel verlegt und 13 Schaltgehäuse errichtet.
Bürgermeister Martin Bernreuther (CSU) freut sich darüber, dass nun der Ausbau zügig beginnen kann. "Als nächstes steigt die Telekom in die Feinplanung für den Ausbau ein. Gleichzeitig wird eine Firma mit den notwendigen Tiefbauarbeiten beauftragt und das notwendige Material bestellt. Sobald alle Kabel verlegt und Multifunktionsgehäuse aufgestellt sind, erfolgt der Anschluss ans Netz der Telekom. Die Telekom hat uns eine Zeitschiene von zwölf Monaten genannt", so Bernreuther in der Mitteilung.