Die Hälfte der Aufführungen der Trebgaster Sommerspiele ist vorbei. Das war für die große Schauspiel-Familie Grund genug, ein "Bergfest" zu feiern.

Und zwar genau da, wo sie sonst während der dreimonatigen Saison regelmäßig die Zuschauer mit ihrer Schauspielkunst begeistern: Die Bühne wurde mit tatkräftiger Unterstützung aller ganz flugs zur Event-Area. Das Team des Vergnügungsausschusses hatte gute Vorarbeit geleistet. Gaststätten-Pächter Blerim legte eine Sonderschicht ein und Bratwürste und Steaks auf den Grill. Für Beilagen sorgten die weiblichen Aktiven selbst.

Vorsitzender Siegfried Küspert zeigte sich mit dem bisherigen Ablauf auf dem Wehlitzer Berg sehr zufrieden. "Die Vorbereitungsphase ist dieses Jahr in einer so ruhigen Art und Weise abgelaufen, wie wir es schon lange nicht mehr gekannt haben.