Eine 35-jährige Frau war am Sonntagnachmittag von Neuengrün kommend in Richtung Wallenfels unterwegs, als sie laut Polizei vermutlich auf Höhe von Wellesmühle eine Rechtskurve unterschätzte, die Kontrolle über ihren Jeep verlor und links in den Straßengraben fuhr. Dabei fuhr sie ein Schild um und kam in einer angrenzenden Wiese zum Stehen.

Die Frau wurde so verletzt, dass ein Rettungshubschrauber alarmiert wurde. Wie jedoch noch am Unfallort zu erfahren war, wurde die ansprechbare 35-Jährige nicht lebensbedrohlich verletzt, aber dennoch zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus nach Bayreuth geflogen.

Eine entgegenkommende Frau hatte unterdessen Glück, dass ihr Auto nicht mit dem der Unfallverursacherin kollidierte. In diesem Fall hätte der Unfall einen noch schlimmeren Ausgang nehmen können. Diese Frau war es dann schließlich, die die Rettungskräfte alarmierte.