Traditionell zwischen den Jahren kamen die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes zum weihnachtlichen Beisammensein zusammen. Neben dem besinnlichen Teil mit Gedichten, Liedern und Geschichten standen Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt. Vorsitzender Markus Pülz ging nach seiner Begrüßung auf die Weihnachtszeit ein. Kreisvorsitzender Heinz Wittmann hob nach seinen Gedanken über den Sinn von Weihnachten die Stärken des Sozialverbandes hervor und gab einen Umriss über die Aktivitäten. Danach ehrten Wittman und Pülz Therese Fischer und Kerstin Luthardt für zehn Jahre Mitgliedschaft und überreichten Urkunde und Brosche.

"Man kann stolz auf Markus Pülz sein", führte der Kreisvorsitzende in die Ehrung vom Ortsverbandsvorsitzenden Pülz für 30 Jahre Mitgliedschaft ein. Er lobte die Treue zum Verband und unterstrich die gute Zusammenarbeit mit ihm. Gleichermaßen lobte Wittman dessen frühere Tätigkeit in der Kreisvorstandschaft. che