Die Haltung von sogenannten Kampfhunden wird in der Gemeinde Frensdorf in Zukunft teuer. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde beschlossen, die Hundesteuer für diese Tiere von bisher 600 Euro auf 1000 Euro pro Jahr zu erhöhen. Aber auch für andere Hunde wird ab 1. Januar 2021 eine höhere Steuer fällig. Die Haltung eines (ersten) Hundes kostet künftig 50 Euro (bisher 30). Für einen zweiten und jeden weiteren Hund fallen ab nächstem Jahr 90 Euro (bisher 45 Euro) Steuer an. see