Die Touristen fehlen natürlich komplett, vor allem jetzt in der Weihnachtszeit. Und es fehlen die Weihnachtsfeiern, die alle wegbrechen. Das ist natürlich sehr schwierig. Schön ist etwas anderes. Das sind große Umsatzeinbußen, die wir jetzt haben. Wir sind deshalb froh, dass wir wenigstens die Auszubildenden im Bestatterwesen und die Geschäftsreisenden aufnehmen dürfen. Aber auch die Geschäftsreisenden werden weniger. Es ist sehr ruhig. eik/Foto:Heike Beudert