Aus der Interessensgemeinschaft "Wirtschaftsband A 9" wird ein Verein. Als Gründungsmitglied wird ihm die Gemeinde Egloffstein beitreten. Dieser Beschluss fiel einstimmig in der jüngsten Gemeinderatssitzung.
Unter den weiteren Tagesordnungspunkten war die endgültige Verabschiedung der neuen Gebührensatzung für die Kindertagesstätte Elmar. Betroffene Eltern waren zudem um ihre Meinung gebeten worden.


Gebühren für Leitungen

Außerdem wurde die Änderung des Flächennutzungsplanes für Bieberbach behandelt, weil dort im Außenbereich ein Wohnhausneubau geplant ist.
Ferner übernahm der Gemeinderat einstimmig die Rahmenvereinbarung des Verbandes der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft. Dort sind die Nutzungsgebühren für Leitungen über landwirtschaftliche Grundstücke geregelt.
Dem "Wirtschaftsband A 9" gehört die Gemeinde Egloffstein seit zehn Jahren an. Gemeindeübergreifend werden hier Projekte wie ein regionaler Gewerbeflächenpool oder der Ausbau von Radwegen unter der Leitung vom Bamberger Amt für ländliche Entwicklung realisiert.


Was macht Gößweinstein?

Um künftig als juristische Person auftreten zu können, bedarf es einer neuen Rechtsform. Die Verantwortlichen entschieden sich nach der Prüfung durch Juristen und einen Notar für die Form eines eingetragenen Vereins. Das sagte Egloffsteins Bürgermeister Stefan Förtsch (CSU). Als Vereinszweck wird in dem den Gemeinderäten vorgelegten Satzungsentwurf vor allem die "Förderung und nachhaltige Entwicklung der Gemeinden" angestrebt.
Nur Kommunen können Mitglieder werden, informierte Förtsch weiter. Er erwartet, dass alle 18 Gemeinden, die bisher schon Mitglied waren, bei der neuen Rechtsform wieder einsteigen werden.
Als "Wackelkandidat" bezeichnete Förtsch allein die Gemeinde Gößweinstein, die auch der Interessensgemeinschaft des Ländlichen Entwicklungskonzeptes (Ilek) beitreten möchte. Dieses nennt sich "Fränkische Schweiz aktiv".
Doppelmitgliedschaften werden werden laut Förtsch nicht gefördert, weshalb sich Gößweinstein entscheiden müsse, welcher Initiative es künftig angehören will.