Zum 1. Juli übernahm Carletta Heinz die CEO-Funktion (Geschäftsführung) der Heinz-Glas-Group von ihrem Vater Carl-August Heinz und führt das Familienunternehmen in der 13. Generation fort. 43 Jahre leitete Carl-August Heinz die Unternehmensgruppe und hat sich bereiterklärt, aufgrund der momentanen Lage vorerst weiter als Berater zur Verfügung zu stehen.

Carl-August Heinz wünscht seiner Tochter Carletta als Nachfolgerin in der Firmenleitung viel Glück, Freude, Stärke und frohen Mut, um bei Rückschlägen immer wieder nach vorne zu sehen.

Carletta Heinz zollt ihrem Vater höchsten Respekt für seine Leistungen der letzten 50 Jahre und sein Lebenswerk: "Ich bin stolz, in solche Fußstapfen treten zu dürfen, und werde mein Bestes geben, sie zu füllen und unseren Weg weiterzugehen!"

Zur Person Carletta Heinz

Carletta Heinz, Jahrgang 1984, schloss im Jahr 2012 ihr Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg erfolgreich als Diplom-Kauffrau ab. Seit Dezember 2013 arbeitet sie in der Heinz-Glas-Group und wurde auf ihrem Weg ins Management von ihrem Vater und einem externen Mentor begleitet.

Die Heinz-Glas & Plastics-Group gehört zu den Weltmarktführern in der Herstellung und Veredelung von Glasflakons und Verschlüssen für die Parfüm- und Kosmetikindustrie. An 16 Standorten in zwölf Ländern erwirtschaften rund 3300 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von zuletzt mehr als 300 Millionen Euro. red