Kalt mit Regen, sonnig warm und dann gewittrig: Das Wetter in Franken bietet in den kommenden Tagen so ziemlich alles, was Mitte Mai denkbar ist. Das prognostiziert zumindest der "Wetterochs" am Donnerstagabend (6. Mai 2021). Demnach ist es am Freitag  wechselnd bewölkt mit Schauern und Gewittern und bis 12 Grad warm. Der mäßige und in Böen starke Wind weht aus Nordwest.

Am Samstag überqueren uns die Wolkenfelder einer Warmfront. Die Sonne scheint nur zeitweise. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen auf 16 Grad. Der schwache Wind weht aus Süd. Dann kommt der Sonntag - und mit ihm die Wärme: Am Muttertag ist es sonnig und trocken mit 25 Grad. Der in Böen frische Wind weht aus Südost.

Wetter in Franken: Auf sonnigen Muttertag folgen Gewitter

Am Montag können die Temperaturen bei Sonnenschein anfangs über 25 Grad steigen, bevor uns im Laufe des Tages eine intensive Kaltfront mit Regenfällen und Gewitter erreicht. Am Dienstag und Mittwoch ist es unbeständig mit möglicherweise intensiven Regenfällen bei 10 bis 16 Grad.

Anschließend stellt sich voraussichtlich für die Jahreszeit normales Wetter ein: Wechselnd wolkig mit Zwischenaufheiterungen und einzelnen nachmittäglichen Schauern und Gewittern bei knapp 20 Grad. In der Nacht zum Samstag kann zum letzten Mal geringer Nachtfrost auftreten. Danach bleibt es frostfrei.