Bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften der Turner in Bruchsal haben Caroline Winkler und Chiara Ebner von der Turnerschaft Herzogenaurach eine Top-Ten-Platzierung knapp verpasst. Beide nahmen am deutschen Sechskampf teil, der aus drei Geräten im Turnen und drei leichtathletischen Disziplinen besteht.
Für Caroline war es die erste DM und ihre Qualifikation angesichts der hochgesetzten Normen schon ein Erfolg. Bei leichtem Regen ging es mit der Leichtathletik los. Chiara begann mit dem 100-Meter-Sprint, wo sie mit guten 13,98 Sekunden nur knapp über ihrer Bestleistung blieb. Beim Weitsprung erzielte sie mit 4,66 Metern die viertbeste Leistung in ihrer Jahrgangsstufe und beim Kugelstoßen kam sie auf ordentliche 7,41 Meter.
Caroline startete mit guten 4,30 Metern im Weitsprung und sprintete die 75 Meter in 11,13 Sekunden.