Zahlreiche Ehrungen wurden durch den Fastnacht-Verband Franken bei verdienten Mitgliedern der EU-KA-GE, der Euerdorfer Karnevalsgesellschaft grün-weiß, vorgenommen. Besonders freuen durfte sich Michael Huppmann, der mit dem "Till von Franken" in Silber ausgezeichnet wurde.

"Michael Huppmann ist eines der wichtigsten Mitglieder in der Geschichte der EU-KA-GE", bemerkte Dieter Kewersun, Beisitzer des Fastnacht-Verbands Franken, der gemeinsam mit Tobias Brand, Bezirkspräsident Unterfranken, die Ehrungen vornahm. Der Geehrte engagierte sich jahrelang als Elferrat, Vorstandsmitglied, Kassier und "Zeugwart" und ist bei den Veranstaltungen für Licht und Ton verantwortlich. "Ohne ihn wäre es hier ziemlich dunkel", meinte Dieter Kewersun. Auch sein Können in der Bütt bewies Michael Huppmann. Jasmin Erhard wurde mit dem "Verdienstorden" des Fastnacht-Verbandes ausgezeichnet. Sie ist seit 1999 Mitglied im Verein und ihr wurde "das Faschingsgen schon in die Wiege gelegt", so Kewersun. Jasmin Erhard tanzte, kaum dem Kindergarten entwachsen, in der Jugendmarschtanz- und -showtanzgruppe. Auch als Kinderprinzessin war sie aktiv. Dann schwang sie in der Prinzengarde das Tanzbein und mit ihrem Mann Christian erwies sie als Prinzenpaar dem Verein die Ehre. In der Bütt ist sie fester Bestandteil und im Elferrat aktiv.