Flöten- und Gitarrengruppen, Chöre und das Schulorchester zeigten einen Querschnitt durch das musikalische Leben der Schule. Die Sketche "Der ganz normale Wahnsinn" brachten mit Szenen aus dem Schulalltag die Zuschauer zum Schmunzeln. Eine Tanzvorführung entpuppte sich als akrobatisches Bodenturnen, und das Schattenspiel "Vom Fischer und seiner Frau" kombinierte Literatur mit Kunst. Weitere Ergebnisse des Kunstunterrichts konnten in einer Ausstellung in der Halle und im Foyer besichtigt werden.

Großen Anklang fand die Versteigerung von Objekten aus dem Kunstunterricht, deren Erlös der DKMS zu Gute kommen wird. Natürlich war auch für Essen und Trinken gesorgt: In der Aula bewirtete der Elternbeirat die Gäste.