Auch in Riedenberg werden, vermutlich ab Fe bruar, Asylbewerber untergebracht sein. Bürgermeister Roland Römmelt (CSU) hatte aus diesem Anlass zu einer Informationsveranstaltung in den großen Gemeindesaal eingeladen. Bereits zehn Minuten vor Beginn der Veranstaltung waren sämtliche Stühle besetzt. Immer mehr Riedenberger drängten dann hinzu, so dass viele von draußen durch die geöffneten Flügeltüren der Veranstaltung folgen mussten.

Keine Dauerbelegung

"Was wird für den Ort zu erwarten sein, wie sollen wir uns verhalten, wie wird es in den Schulen und Kindergärten laufen?", so lauteten die Fragen vieler An wesenden. Klar wurde, das Informationsbedürfnis ist groß, Unmutsbekundungen indes blieben aus.