Der Unfall geschah auf der Bundesstraße 13 zwischen Lehrberg und Ansbach. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 53 Jahre alte Mann aus Bad Windsheim gegen 18.30 Uhr mit seinem Auto auf der B13 nach Ansbach unterwegs.

Laut Polizei überholte er auf Höhe von Wasserzell mehrere Fahrzeuge . Dabei stieß er dann mit dem Wagen eines 66-Jährigen und seiner 62 Jahre alte Beifahrerin, beide aus dem Landkreis Ansbach, frontal zusammen. Beide starben noch an der Unfallstelle.

Der 53-Jährige kam schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Nürnberger Klinik. Es bestehe keine Lebensgefahr. Beide Fahrzeuge sind Totalschaden.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter zur Unfallstelle beordert. Zudem wurde eine Blutentnahme beim 53-Jährigen angeordnet.

Die Bundesstraße 13 musste für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt werden.