Auf ein sehr lautes Rattern, "Rrrrrrt", sei ein bodenerschütternder Knall gefolgt. "Ich dacht', uns ist jemand ins Haus gerauscht", schildert ein Anwohner den Zeitpunkt des Unfalls, der gestern gegen 12.40 Uhr im Wilhelmsthaler Ortsteil Effelter passiert ist. Ein junger Mann kam von der Ortsdurchfahrt (St 2200) ab, beschädigte zwei Gebäude und wurde verletzt - vermutlich leicht bis mittelschwer. Sein BMW mit Kronacher Kennzeichen hat Totalschaden.

Zu schnell unterwegs?

Tatsächlich war der Fahrer nicht in das Haus des Zeugen, sondern in die Ecke eines Gebäudes auf der anderen Straßenseite - links an der Ortsdurchfahrt Effelter in Richtung Tschirn - geknallt. Zuvor hatte er eine Scheune auf derselben Straßenseite gestreift. Dabei brachen diverse Holzlatten aus der Wand.