• Reinhold Messner tritt am 30. April 2021 in Hof auf
  • Der Live-Vortrag trägt den Titel "Nanga Parbat - mein Schicksalsberg"
  • Eigentlich sollte der Vortrag schon im November 2020 stattfinden

Reinhold Messner ist einer der bekanntesten Bergsteiger der Welt. Ihm gelang es als einer der ersten Menschen alle Achttausender - und das sind immerhin 14 Stück - zu besteigen.  Mit dem Vortrag "Nanga Parbat - mein Schicksalsberg" gastiert er am 30. April in der Hofer Freiheitshalle. Illustriert mit nie gesehenen Bildern und Filmen berichtet Messner dabei sowohl von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben, aber auch von seiner eigenen bewegenden Geschichte.

Reinhold Messner: Einzigartige Erlebnisse und schicksalhafte Expeditionen

Messner geht nicht um den Ruhm in der Öffentlichkeit, sondern darum seine eigenen Grenzen immer wieder zu überwinden und selbst in schwierigsten Situationen und bei heikelsten Witterungsverhältnissen in der freien Natur einen ruhigen Kopf zu bewahren.

Dabei berichtet der 76-Jährige immer wieder in verschiedenen Publikationen von seinen einzigartigen Erlebnissen. So hat er schon zahlreiche Bücher veröffentlicht und schreibt immer wieder atemberaubende Artikel für bekannte Magazine wie National Geographic, GEO oder auch den Spiegel.

Zusätzlich hält er auf der ganzen Welt Vorträge für seine Fans, in denen er live von seinen schicksalhaften Expeditionen berichtet. 

Vortrag in Hof über den Schicksalsberg Nanga Parbat

Genau solch einen Vortrag wird Reinhold Messner am 30. April 2021 um 20 Uhr in der Freiheitshalle in Hof halten. Dabei soll es um seinen "Schicksalsberg", den Nanga Parbat im Westhimalaya, gehen. Er erzählt dabei zunächst die Geschichten von beeindruckenden Bergsteigern wie beispielsweise Hermann Buhl, der sich 1953 gegen den Rat seines Expeditionsleiters dazu entschied, alleine und als erster Mensch den Gipfel des 8125 Meter hohen Berges zu besteigen.

Reinhold Messner in Hof - Infos & Tickets

Fernerhin wird Messner auch von seiner eigenen Expedition im Jahr 1970 berichten, bei der er seinen Bruder Günther durch eine Eislawine verlor und dann ganz alleine mit erfrorenen Händen und Füßen den Abstieg antreten musste. Seinen Vortrag untermalt der Italiener mit beeindruckenden Fotos und Videos dieser Expedition. 

Reinhold Messner wäre eigentlich schon im November 2020 in Hof aufgetreten, musste die Show aber aufgrund der Corona-Maßnahmen verschieben. Sichern Sie sich jetzt ihr Ticket und lassen Sie sich von dem Bergsteiger auf eine ganz besondere Reise zum Nanga Parbat mitnehmen:

Einen Überblick der Konzert-Highlights 2021 in Franken finden Sie hier. 

Wir weisen darauf hin, dass die Veranstaltungsdaten zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels korrekt waren. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es allerdings zu Verschiebungen oder Absagen kommen.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach interessanten Angeboten für unsere Leser. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Ticket-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und eine Karte für eine Veranstaltung kaufen, bekommen wir eine Provision vom Ticketportal. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.