Die Polizei hat am Freitagabend einen Exhibitionisten auf frischer Tat in Erlangen festgenommen. Der 69-Jährige zeigte sich im Erlanger Osten laut Polizei in schamverletzender Weise einer Passantin und deren minderjährigen Tochter.

Mutter und Tochter waren gegen 18 Uhr mit ihren Fahrrädern in einer Grünanlage auf dem Martin-Luther-King-Weg unterwegs. An einer Parkbank stand der 69-Jährige und onanierte in aller Öffentlichkeit. Anschließend fuhr er mit seinem Fahrrad davon. Die Frau verständigte daraufhin direkt die Polizei. Rund eine viertel Stunde später konnte eine Streife den Exhibitionisten unweit des Tatortes festnehmen.

Nach einer polizeilichen Vernehmung des Tatverdächtigen leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren ein. Laut Polizei kam der Mann anschließend wieder auf freien Fuß.