Insgesamt 15 Kinder bereiteten sich zusammen mit dem Personal auf die Ablegung der Rollerführerschein-Prüfung vor. Ziel war es, die Geschicklichkeit, die Wahrnehmung und die Reaktionsfähigkeit zu trainieren, beziehungsweise die Verkehrszeichen zu lernen und zu beachten.

Mit Unterstützung von Matthias Kleren von der Verkehrswacht Bad Kissingen begann die Prüfung mit einem praktischen Teil, dem anschließend die Theorie auf dem Kirchplatz vor dem Kindergarten folgte. Es wurde Slalom gefahren, auf Zuruf gestoppt, die Verkehrszeichen wurden beachtet, Gegenverkehr und nicht vorhersehbare Situationen geprobt.

Vorbereitung aufs Fahrrad

Das Üben mit dem Roller sei eine gute Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren. "Mit dem Roller könnt ihr langsam ein Gefühl für die Geschwindigkeit entwickeln und Gleichgewicht, Bremsweg und richtiges Verhalten trainieren", so Matthias Kleren zu den Kindern. Im Rollerparcours werden die Gefahren des Straßenverkehrs geübt. Spielerisch lernen die Kinder, wie sie gefährliche Situationen selbst meistern können. Trainiert werden nicht nur richtige Verhaltensweisen, sondern auch der Umgang mit dem Roller.

Der Parcours war ausgestattet mit mehreren Tretrollern, einer Ampel, Verkehrserziehungshütchen und bekannten Verkehrszeichen sowie einem Zebrastreifen. Mit diesem stieg Kleren auch in den theoretischen Teil ein, bei dem die Kinder ein stattliches Wissen an den Tag legten. An die Jüngsten richtete der Polizeioberhauptmeister den Appell, beim Fahren immer einen Helm zum Schutz des Kopfes zu tragen.

Stolz auf die bestandene Rollerführerscheinprüfung waren: Benjamin, Clara, Ella, Elsa, Emilia, Finn, Hannes, Jan, Julius D., Julius K., Leonie, Linus, Maxima, Paula. Entschuldigt hat gefehlt: Amelie.

Im Dokument, das vom Prüfer unterschrieben wurde, waren die zu erfüllenden Aufgaben beim Fahren mit dem Roller aufgeführt: Gerade Strecken fahren, richtiges Aufsetzen eines Helmes, Verkehrsschilder kennen und beachten, rücksichtsvolles Fahren, Fußgänger beachten, Roller über Hindernisse tragen, schiefe Ebene mit Roller fahren, Kurven fahren, theoretische Fragen beantworten. Der Prüfungserfolg wurde mit Kindersekt gefeiert.