Laden...
Halle (Saale)
Supermarkt

Revolution im Supermarkt? Edeka präsentiert den modernsten Einkaufswagen der Welt

Stressiges Einkaufen ist mit diesem Einkaufswagen wohl Geschichte. Ständiges Umpacken, vom Regal in den Wagen und aus dem Wagen auf das Kassenband, kann man sich mit dem "Easy Shopper" in Zukunft sparen. Doch wie funktioniert das Ganze?
Artikel drucken Artikel einbetten
Langes Anstehen  an der Kasse war gestern: Der neue "Easy Shopper" soll Kunden ein neues Einkaufserleben ermöglichen. Foto: Edeka
Langes Anstehen an der Kasse war gestern: Der neue "Easy Shopper" soll Kunden ein neues Einkaufserleben ermöglichen. Foto: Edeka

"Erleben Sie die schnellste und einfachste Art des Einkaufens mit dem modernsten Einkaufswagen der Welt": So wirbt Edeka für den ersten sogenannten "Easy Shopper", der seit Montag (24. Februar 2020) in einer Supermarkt-Filiale in Halle zur Verfügung steht

Edeka hat auf der Unternehmensseite eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Kunden erstellt. Um den Wagen in Betrieb nehmen zu können, kann der Einkäufer die Easy Shopper-App oder die "Deutschlandcard" benutzen. Auf dem Display am Einkaufswagen wird der Kunde über die aktuelle Marktwerbung informiert.

Edeka: Wie genau funktioniert der Einkauf mit dem Easy Shopper?

Nachdem der Wagen aktiviert wurde, kann der Einkauf beginnen. Der Kunde scannt seine Produkte an einer Vorrichtung am Wagen, bevor er sie darin verstaut. Der Easy Shopper zählt die Anzahl der Produkte, berechnet immer den aktuellen Warenwert und zieht am Ende sogar automatisch Pfandbons ab. Wenn alles Benötigte im Wagen ist, kann der Kunde an der Kasse bezahlen. Das funktioniert ganz ohne Aus- und Einräumen, denn der Warenwert wurde ja bereits durch den Easy Shopper berechnet.

Der integrierte Scanner zur Berechnung des Warenwerts, genug Platz für bis zu drei Tragetaschen, Stauraum für Getränkekisten, Informationen über Marktwerbung, ein integrierter Kindersitz und ein SOS-Kopf, der bei Fragen das Markt-Personal zur Hilfe ruft - über all diese Features verfügt der hypermoderne Einkaufswagen. Sie alle sollen den Kunden den Einkauf erleichtern und vor allem beschleunigen. Denn Umpacken und Schlangestehen an der Kasse soll den Kunden dadurch erspart bleiben.