Laden...
Bamberg

Professur für Feigl

Bamberg — Der Ärztliche Leiter der Klinik für Neurochirurgie am Klinikum Bamberg, Privatdozent Dr. Dr. Günther C. Feigl, ist von Professor Dr. Bernd Engler, Rektor der Eberhard-Kar...
Artikel drucken Artikel einbetten
Günther Feigl
Günther Feigl
Bamberg — Der Ärztliche Leiter der Klinik für Neurochirurgie am Klinikum Bamberg, Privatdozent Dr. Dr. Günther C. Feigl, ist von Professor Dr. Bernd Engler, Rektor der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden. Professor Feigl ist nach langjähriger Erfahrung in sehr renommierten Häusern seit April 2013 am Klinikum Bamberg tätig. Seine Habilitationsschrift befasste sich mit der Gamma-Knife-Radiochirurgie in der Neurochirurgie. Zu Professor Feigls klinischen Schwerpunkten zählen laut Pressemitteilung der Sozialstiftung Bamberg neben der minimalinvasiven Schädel-basis chirurgie die Neuroonkologie, aber auch minimalinvasive Operationen an der Wirbelsäule. Zudem ist Feigl Mitglied in zahlreichen neurochirurgischen Fachgesellschaften. Mehr als 45 internationale Originalarbeiten belegen seine bisherige wissenschaftliche Karriere. Für seine Dissertationsschrift erhielt er von der Karl-Franzens-Universität Graz eine Auszeichnung der Fakultät. Am Klinikum Bamberg hat Feigl das interdisziplinäre Hirntumorzentrum ins Leben gerufen. Zudem hat er ein eigenes Protokoll für Wachoperationen bei Patienten mit Hirntumoren entwickelt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren