Lichtenfels: E-Bike-Ladestation zieht um: Da in Kürze die Abrissarbeiten und Baumaßnahmen am Markplatz 10 beginnen, ist nun auch der Umzug der im Innenhof des Gebäudes angebrachten E-Bike-Ladestation mit Schließfächern notwendig geworden. Sie wurden nun hinter das Rathaus am Marktplatz 5, rechts neben der Stadtbücherei hinter den Schaukasten versetzt. Das teilt die Stadt Lichtenfels mit.

In den Schließfächern befinden sich Steckdosen, um dort die Akkus von E-Bikes und Pedelecs sowie von Handys, Tablets, etc. kostenlos aufzuladen. Die Fächer könnten auch als sichere Verwahrmöglichkeit für Gepäck, Fahrradutensilien, wie Helm und Taschen, genutzt werden. Der Zugang erfolgt mit einem Schlüssel über ein Münzpfandschloss mit 1,- € Münzen.

„Mit den Schließfächern bieten wir Einheimischen wie Touristen neben der sicheren Aufbewahrung auch die Möglichkeit, kostenlos ihre Akkus für E-Bikes oder Handys aufzuladen. Darüber hinaus tragen wir mit dem zentralen Standort der Schließfächer zur Attraktivität der Innenstadt bei“, so Bürgermeister Andreas Hügerich (SPD) über die Schließfächer. Da der Frühling und damit auch wieder die Fahrrad-Saison startet, locke das Angebot der Stadt den einen oder anderen E-Biker nach Lichtenfels.

Ein Video mit Bürgermeister Andreas Hügerich zu den E-Bike-Ladestationen finden Sie auf der städtischen Internetseite unter www.lichtenfels.de/meinvideo .