Durch die Corona-Politik waren die vergangenen Monate von Einschränkungen des öffentlichen Lebens geprägt, sodass auch der Steigerwaldklub Nenzenheim keine Veranstaltungen oder gemeinsame Wanderungen anbieten konnte. Die Mitglieder nutzten aber die Zeit, um die Wanderwege wieder auf Vordermann zu bringen und die Vereinsgeschichte aufzuarbeiten. Auf der Jahreshauptversammlung am Sonntag im Feuerwehrsaal standen dann auch eine Ehrung und Ergänzungswahlen auf dem Programm.

Vorsitzender Manfred Krämer, der ebenso wie Kassier Ernst Nehmeier bei den turnusgemäßen Neuwahlen im vergangenen Jahr keine Nachfolger für ihre Posten finden konnten, werden ihre Ämter noch ein weiteres Jahr lang kommissarisch bekleiden. Wahlleiter und Stadtrat Alexander Hansch konnte aus den Reihen der anwesenden Mitglieder keine neuen Anwärter für die Posten finden. Er appellierte ebenso wie Krämer und Nehmeier an das Plenum, nach jüngeren Anwärtern für Vorstandsämter zu suchen.

Seit 40 Jahren im Steigerwaldklub Nenzenheim

Für 40-jährige Mitgliedschaft im Steigerwaldklub Nenzenheim wurde Monika Löslein geehrt. Manfred Krämer lobte die Jubilarin für ihren langjährigen Einsatz bei den Planungen der Wanderrouten des Vereins.

Schriftführerin Nina Santo hatte coronabedingt wenig aus dem Vereinsleben der vergangenen Monate zu berichten, verwies aber auf viele Touristen und Einheimische, die in der jüngsten Vergangenheit die Landschaft rund um Nenzenheim neu erkundeten. Ziel vieler Wanderungen sei nach wie vor der vereinseigene Andreas-Därr-Turm auf dem Iffigheimer Berg. Wegewart Roland Därr, der ebenso wie Santo seit vergangenem Jahr im Amt ist, hat seit seinem Antritt viele Schilder und Wegmarken erneuert. Weitere Mitglieder hätten zudem bei Mulch- und Mäharbeiten geholfen.

Im Anschluss an den öffentlichen Teil der Versammlung las Manfred Krämer aus dem über 100 Jahre alten, handschriftlich geführten Protokollbuch des Steigerwaldklubs Nenzenheim vor, das er in den vergangenen Monaten in neue deutsche Schrift übersetzt hat. Das Buch soll jetzt restauriert werden.