Der Obere Mainkai ist wieder sauber, die Treppenstufen – beliebter Aufenthaltsort direkt am Wasser - sind gereinigt. Der Bauhof hat in Person von Florian Lenz die Flächen am Montag gesäubert, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Kitzingen. Der Kot von Nilgänsen und Enten am neu eingeweihten Aufenthaltsort hatte in der letzten Woche bei Spaziergängern für Irritationen gesorgt. Weil ein Ersatzteil für den Hochdruckreiniger auf sich warten ließ, hatte sich ungewöhnlich viel Dreck angesammelt. Jetzt arbeite man wieder mit Hochdruck, meinte Florian Lenz.