Thurnau — Die Tennis-Herren 30 des TC Weiß-Blau Thurnau verabschieden sich nach nur einem Jahr wieder aus der Landesliga. Sie verloren zum Saisonabschluss auch beim TC RW Bad Kissingen.
Die 1. Thurnauer Herren kämpften mit dem TC Lerchenbühl Bayreuth II um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga. Nach engen Spielen hatten die Gastgeber mit 9:12 das Nachsehen. Und auch die 1. Damen mussten sich beim TC Lerchenbühl Bayreuth beugen. Sie verloren mit 6:15, konnten aber den 3. Platz in der Bezirksklasse 1 behaupten.
Die Juniorinnen verloren ihr "Endspiel" um die Meisterschaft in der Bezirksliga mit 5:9 gegen den TC Bamberg. Dafür konnten die Knaben den Verbleib in der Bezirksliga sicherstellen.

Herren-30-Landesliga

TC Weiß-Blau Thurnau - TC RW Bad Kissingen 7:14.