Die Reihe "Musica Bayreuth 2020" konnte im Mai, Juni und Juli diesen Jahres - bedingt durch die Corona-Pandemie - nicht wie geplant stattfinden. Einige Veranstaltungen wurden in der Hoffnung auf Lockerungen auf September und Oktober verschoben. Aufgrund von behördlichen Auflagen müssen jetzt mehrere Konzert ausfallen, bei anderen gibt es Änderungen. Besonders betroffen sind die Konzerte mit Rudolf Buchbinder und den Bamberger Symphonikern. Detaillierte Informationen gibt es auf der Internetseite www. musica-bayreuth.de. red