Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege lädt alle Gartenfreunde am Samstag, 30. April, ins Umweltbildungszentrum (UBiZ) in Oberschleichach zu einem Workshop für Obstsortenveredelung in Theorie und Praxis ein. Die Veranstaltung dauert von 10 bis 16 Uhr.

Die richtige Obstsorte auf dem eigenen Baum zu besitzen oder gleich mehrere Sorten auf einen alten Obstbaum zu veredeln, ist eine alte Technik, die vielerorts verloren gegangen ist. Das Handwerk des Veredelns, das sonst nur noch in der Baumschule praktiziert wird, wurde früher auf dem Land von Generation zu Generation weitergegeben. Heute ist diese alte Fähigkeit weitgehend in Vergessenheit geraten, aber es besteht bei vielen Menschen der Wunsch, dies neu zu erlernen.

Baumschulmeister Roman Döppler von der LWG in Veitshöchheim vermittelt Kenntnisse über geeignete Sorten, Unterlagen und Techniken.Anmeldungen über den Kreisverband Gartenbau unter 09521/942621 oder online unter www.gartenbau@hassberge.de. red