Coburg — Wer nach einer passenden Schublade für den Musiker Hubert von Goisern sucht, wird lange suchen - und am Ende keine finden. Denn Hubert von Goi serns Musik ist einfach nicht zu fassen, entzieht sich jedem Versuch, sie irgendwie mit Etiketten in den Griff zu bekommen. Gerade in Coburg wissen das jene Fans, die den Weg dieses Ausnahmemusikers schon seit Jahren verfolgen.


Zuerst im "Schwarzen Bären"

Denn in Coburg war der Künstler aus Österreich schon in Zeiten zu Gast, als er - zumindest in Deutschland - noch lange keine großen Hallen füllte.
Treue Fans in Coburg erinnern sich an seinen ersten Auftritt im "Schwarzen Bären" vor einer sehr überschaubaren Zahl von Besuchern.