Ganz und gar nicht einverstanden ist Daniel Hartung als Sprecher der Bürgerinitiative "Sturmwind" mit einigen Aussagen, die im Tageblatt-Interview mit Bürgermeister Werner Thomas (SPD), der Bürgermeister-Stellvertreterin Nina Liebermann (CSU) und dem Gemeinde-Geschäftsführer Dieter Scherbel (Tageblatt vom 24. Oktober) gefallen sind. Deshalb hat "Sturmwind" jetzt eine mehrseitige Stellungnahme verfasst, um ihre Sicht der Dinge im Streit um den geplanten Windpark "Bürgerwald" darzustellen.

Im Zentrum der Kritik dabei: Die Art und Weise, wie die "Fragestunde" des potenziellen Investors, "Green City Energy", am 31. Oktober der Öffentlichkeit bekannt gemacht wurde. "Diese Veranstaltung wurde sehr schlecht besucht", schreibt Hartung und nennt dafür auch gleich den Grund: Seiner Meinung nach haben die Gemeinde Itzgrund und ihr Partner, "Green City Energy", nicht ausreichend auf diese Infoveranstaltung hingewiesen.