Die Kreisstraße BA 5 befuhr am Dienstagmittag ein 45-jähriger VW-Fahrer von Memmelsdorf in Richtung Pödeldorf. In einer Rechtskurve geriet der Fahrer auf die Gegenfahrbahn und es kam zu einem "massiven Streifvorgang" mit einer entgegenkommenden 23-jährigen Fiat-Fahrerin, wie die Polizei Bamberg-Land berichtet.

Beide Fahrzeugführer zogen sich leichte Verletzungen zu. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 14.000 Euro. Die Fahrbahn musste wegen Reinigungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.