Gleich zwei Unfälle mit eher ungewöhnlichen Auslösern meldet die Verkehrspolizei Bamberg: Zunächst sorgte ein Insekt am Donnerstag (16.06.2022) dafür, dass ein 21-jähriger Autofahrer auf der A70 bei Scheßlitz einen Unfall verursachte.

Durch das geöffnete Fenster seines Wagens flog dem jungen Mann laut eigener Aussage ein Insekt ins Auge. Davon irritiert, verlor er kurz die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Außenschutzplanke.  Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro.   

A70 bei Oberhaid: Übelkeit führt zu Unfall

Auf der A70 auf Höhe von Oberhaid kam es Freitagfrüh (17.06.2022) zu einem weiteren Unfall. Einem 41-jährigen Lastwagenfahrer ist während der Fahrt übel geworden und er musste sich übergeben. 

Er kam links von der Fahrbahn ab und streifte etliche Felder der Mittelschutzplanke. Laut Angabe der Polizeiinspektion Bamberg beläuft sich der Sachschaden auf 8.000 Euro.    

Auch auf der A70 passiert: Etliche Bierkästen über verteilt: Laster durchbricht Leitplanke

 

Vorschaubild: © Ralf Welz (Symboldbild)