Besonderes Flair in der Stadt Ende Juli: "Auch in diesem Jahr steht das letzte Juli-Wochenende im Zeichen des Fürst Rákóczis. Zusammen mit der Stadt Bad Kissingen haben wir einige Programmpunkte zusammengestellt. Wir möchten den Gästen, die sowieso vor Ort sind, sowie den EinwohnerInnen eine kleine Freude und das Flair der vergangenen Zeiten erlebbar machen", sagt Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH laut Pressemitteilung.

Die Kultband "Jets" präsentiert am Freitag, 23. Juli, im stimmungsvollen Innenhof des Luitpoldbads ein musikalisches Programm mit breitem Spektrum. Das Open-Air-Konzert beginnt um 20 Uhr. Einlass ist bereits um 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Arkadenbau und über die kostenlose Tickethotline, Tel.: 0971/ 804 84 44, erhältlich.

"Rossini gibt sich die Ehre"

Am Samstag, 24. Juli, besuchen die historischen Persönlichkeiten um 15.30 Uhr das Nachmittagskonzert der Staatsbad Philharmonie Kissingen und werden die anwesenden Gäste begrüßen. Um 14, 16 sowie um 18 Uhr können Interessierte an einer Führung durch die historischen Anlagen teilnehmen. Unter dem Motto "Historische Begegnungen mit Littmann, Boxberger und Neumann" führen die genannten kostümierten Persönlichkeiten durch die historischen Anlagen und erzählen spannende Geschichten. Tickets sind an der Tourist-Information Arkadenbau erhältlich. Dort ist auch jeweils der Treffpunkt. Abends findet um 20 Uhr das Konzert "Rossini gibt sich die Ehre" in der Erlöserkirche statt.

Autogrammstunde

Am Sonntag, 25. Juli, werden die historischen Persönlichkeiten um 10.30 Uhr beim Frühkonzert der Staatsbad Philharmonie Kissingen vorgestellt. Um 12, 14 und 17 Uhr finden weitere Führungen "Historische Begegnungen mit Littmann, Boxberger und Neumann" statt. Treffpunkt ist jeweils an der Tourist-Information Arkadenbau. Um 15 Uhr ist die Autogrammstunde der historischen Persönlichkeiten im Kurgarten terminiert, die auch während des Nachmittagskonzertes der Staatsbad Philharmonie Kissingen ab 15.30 Uhr weitergeht.

Beim Abendkonzert der Staatsbad Philharmonie Kissingen um 19.30 Uhr verabschiedet sich der Fürst Rákóczi. Ab 20 Uhr findet das Konzert der Rockband "Kojak" im Innenhof des Luitpoldbads statt. Karten können an der Tourist-Information Arkadenbau, Tel.: 0971/ 804 84 44, sowie online gekauft werden. Wer sowohl die "Jets" am Freitagabend als auch "Kojak " erleben möchte, kann ein Kombiticket erwerben.

Wer samstags und sonntags aufmerksam durch den Luitpoldpark spaziert, wird ab und an zwei Reiter sehen. Die beiden Reiter des Reitvereins Bad Kissingen sind in einer historischen Uniform gekleidet und reiten im Schritt durch den Park.

Erweiterte Gastronomie

Die Bad Kissinger Gastwirte bieten im Rahmen der "Historischen Begegnungen am Rakoczy-Fest-Wochenende" ein angepasstes erweitertes Angebot der Außengastronomie im schönen Ambiente Bad Kissingens. Alle Programmpunkte gibt es im Überblick im Internet online unter www.badkissingen.de/historischepersoenlichkeiten.

Auch auf den Social-Media-Kanälen "Bad Kissingen. Entdecke die Zeit" können Interessierte am Rakoczy-Fest-Wochenende teilhaben: Die historischen Persönlichkeiten und deren Darstellerinnen und Darsteller werden bereits im Vorfeld in Videos vorgestellt. Zudem wird es eine kleine Zeitreise in Form eines Rückblicks durch die letzten 70 Jahre Rakoczy-Fest in Bad Kissingen geben, und die einzelnen Programmpunkte werden in Form von Bildern oder Videos präsentiert.

Wer ein Andenken haben möchte, kann das Rakoczy-Glas an der Tourist-Information Arkadenbau erwerben. red