Plüschtiere, ein Lego-Auto, Bonbons und jede Menge warme Sachen. Die Mädchen und Jungen packen die Geschenke in die bunt beklebten Schuhkartons und hoffen, dass sie armen Kindern damit eine Freude machen. "Als es um St. Martin und das Teilen mit Bedürftigen ging, haben wir den Kindern erklärt, dass es auf dieser Welt auch Kinder gibt, denen es nicht so gut geht", erzählt Erzieherin Cordula Altmann.

Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" war ein guter Anlass, das Thema mit Leben zu füllen. Die "Kinder-Oase" in Machtilshausen ist heuer das erste Mal dabei, und Leiterin Michaela Warmuth freut sich über die gelungene Premiere. "So können auch wir unseren kleinen Beitrag leisten", betont sie. Vier Altersstufen gibt es in der Einrichtung, und jede Gruppe spendet einen Karton. Die Präsente wurden von den Eltern der Kinder gesponsert.