Vor fast genau einem Jahr konnte der Guardian des Klosters Kreuzberg, Pater Stanislaus Wentowski, 23 000 Euro für die "Familien-Landwirtschaft-Schule Manoel Monteiro" in Lago do Junco/ Nordostbrasilien an Bruder Augustinus Diekmann übergeben. Der lebte 20 Jahre als Missionar in Brasilien und ist seit nunmehr zehn Jahren für die Franziskaner-Mission von Dortmund aus zuständig. Das Geld stammte aus dem Erlös des Adventsmarkts und des Konzerts "Weihnachten in der Rhön", einer Spendenaktion im Bruder-Franz-Haus und von verschiedenen Einzelspendern.


Gegenbesuch aus Brasilien

Von dem Betrag wurden für die Schule ein kleiner Traktor, mit Zubehör wie Egge, Pflug, Mahlmaschine, Transportanhänger, und eine Garage als Abstellmöglichkeit angeschafft. Eigentlich war das Projekt abgeschlossen.