Tote Schafe, die wieder lebendig werden? Einen kuriosen Einsatz mit Happy-End hatte die Polizei in Baden-Württemberg am Wochenende: Wie die Polizei Weil am Rhein berichtet, meldete sich am Samstagnachmittag ein Spaziergänger telefonisch beim Polizeirevier und teilte mit, dass er auf einer Weide tote Schafe entdeckt habe. Die drei Tiere liegen auf dem Rücken. Sie seien wohl verendet.

Um die genauen Umstände und den Zustand der restlichen Herde zu ermitteln, wurde eine Streife zur Weide geschickt. Gemeinsam mit dem Eigentümer der Schafherde wurden die "toten" Tiere inspiziert und dabei festgestellt, dass diese eigentlich noch wohlauf waren.

Die Ursache für deren Hilflosigkeit war schnell gefunden: alle drei Tiere waren trächtig. Aus unbekannter Ursache kamen die Tiere wohl zu Fall und waren auf Grund deren Übergewicht (durch die Trächtigkeit) nicht mehr in der Lage, alleine aufzustehen. Der Schäfer drehte die Tiere zurück in Bauchlage und nach einer kurzen Erholungsphase konnten diese auch wieder ohne Hilfe aufstehen.