Neunkirchen am Brand
Kommunalwahl

CSU-Vorstand schickt Martin Walz ins Bürgermeisterrennen in Neunkirchen

Der 37-jährige Martin Walz soll als Bürgermeisterkandidat der CSU Neunkirchen am Brand in der Kommunalwahl im März 2020 antreten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Martin Walz Foto: PR
Martin Walz Foto: PR

Über die offizielle Nominierung wird eine Mitgliederversammlung im Herbst entscheiden. Der

Ortsvorstand entschied aber schon jetzt einstimmig, dieser Versammlung Martin Walz als

Bürgermeisterkandidat vorzuschlagen. Damit möchte die CSU laut Pressemitteilung frühzeitig Klarheit schaffen, wer aus Sicht des Vorstands das Amt des Bürgermeisters ab 2020 übernehmen soll. "Ich freue mich über die Nominierung. Wir stehen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen, die ich unbedingt mit angehen und gestalten möchte", sagte Martin Walz zu seiner Nominierung.

Der 37-jährige Bankkaufmann und Betriebswirt ist seit elf Jahren Marktgemeinderat in Neunkirchen am Brand und seit der Kommunalwahl 2014 Vorsitzender der CSU-Gemeinderatsfraktion. Vor seiner

Wahl in den Gemeinderat war er bereits als kommunaler Jugendbeauftragter in Neunkirchen am

Brand politisch aktiv.

"Martin Walz ist ein Aktivposten im Gemeinderat und bringt sein Fachwissen immer wieder konstruktiv in die Diskussion ein", betont auch der Zweite Bürgermeister Martin Mehl (CSU), "wer die Sitzungen

verfolgt, weiß dass er der richtige Kandidat ist."

Neben dem politischen Engagement ist er seit Jahren ehrenamtlich in Neunkirchen aktiv. Beispielsweise betreut er die Internetseite der Marktgemeinde und stellt als Fotograf regelmäßig

Bilder verschiedenster Veranstaltungen in Neunkirchen zur Verfügung. Auch in der CSU ist Martin Walz gut vernetzt. Aktuell ist er Ortsvorsitzender und Stellvertreter des Kreisvorsitzenden Michael Hofmann. Seit inzwischen 18 Jahren übernimmt er auf verschiedenen politischen Ebenen Verantwortung.

Beruflich ist er als Abteilungsleiter im Personalwesen der Sparkasse Erlangen tätig. Wie der

stellvertretende Ortsvorsitzende Rainer Obermeier ausführt, bringe Martin Walz "damit jahrelange

Erfahrung als Führungskraft im öffentlichen Dienst und als Fachmann in Finanzfragen mit". Martin Walz ist verheiratet und hat drei Kinder.

In den nächsten Monaten sollen nun Kandidaten für die Gemeinderatsliste der CSU angesprochen

werden. Die Entscheidung über den Spitzenkandidaten ist hier der erste Schritt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren