Corona-Infektionen im Kader der Würzburger KickersEin Spieler des FC Würzburger Kickers wurde Anfang der Woche positiv auf Covid-19 getestet. Das teilte der Verein am Dienstag (08.09.2020) offiziell mit. Um welchen Spieler es sich handelt, ist nicht bekannt, beim letzten Spiel am Samstag, stand er jedoch laut Mitteilung nicht auf dem Platz.

Bei den Kickers werden, wie auch bei allen anderen Bundesliga-Vereinen, regelmäßige Corona-Tests durchgeführt. Das positive Testergebnis war jedoch ein Einzelfall, alle anderen Tests der kompletten Mannschaft und aller Mitarbeiter fielen negativ aus. 

Spieler der Würzburger Kickers positiv auf Corona getestet

Der betroffene Profi zeige keinerlei Symptome, heißt es vonseiten der Kickers. Er befindet sich bereits in Quarantäne. Das geplante Testspiel gegen den FC Zwickau wurde dennoch aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Die Würzburger Kickers befinden sich bereits in engem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt sowie der Deutschen Fußball-Liga (DFL). Der gesamte Kader wird am Mittwoch (09.09.2020) nochmal auf das Coronavirus getestet, so wie es das Hygienekonzept der DFL in einem solchen Fall vorsieht. Am kommenden Montag (14.09.2020) soll das Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen Hannover 96 stattfinden.