Die Erschließung des Stadtgebiets mit schnellem Internet soll noch in diesem Jahr für Buckendorf, Fesselsdorf und Weiden beginnen. Ermöglicht wird dies durch eine Glasfaserleitung entlang der Autobahn A 70 zwischen Stadelhofen und Leesau, die im Zuge des ersten Interkommunalen Breitbandausbau-Projekts von Weismain mit Stadelhofen, Thurnau und Wonsees verlegt werden soll. Die Ermächtigung zur Auftragsvergabe hat der Stadtrat der Verwaltung am Dienstagabend gegeben - unter der Voraussetzung, dass die Kostenschätzung eingehalten und der erforderliche Kredit vom Landratsamt genehmigt wird.
Auf rund 280 000 Euro hat das Büro Reuther Net-Consulting die Kosten geschätzt. Dank einer staatlichen Förderung von 80 Prozent müsste die Stadt davon nur 56 000 Euro finanzieren.