Es ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Für den Bundeswahlkreis 240 gibt es drei Bewerber aus der CSU. Wer wird in diesem Kreis Direktkandidat? Das entscheidet sich am Donnerstag Abend bei der Delegiertenversammlung im Lichtenfelser Stadtschloss. Nachdem sich der Wahlkreis über drei Landkreise erstreckt, gibt es Bewerber aus Bamberg, Lichtenfels und Kulmbach. Vorgänger Karl-Theodor zu Guttenberg hatte bei seiner ersten Kandidatur 2002 mit Regina Taubert eine Gegenkandidatin, die beiden folgenden Male stand er vor den Delegierten als einziger Kandidat.

Jetzt möchte aus Bamberg Alexander Hummel, 35, Kandidat werden. Aus Lichtenfels kommt Emmi Zeulner, 25, die ebenfalls gerne in den Bundestag einzöge. Auch Jörg Kunstmann, 39, aus Kulmbach möchte im September nach Berlin.Kunstmann ist Bundeswahlkreisgeschäftsführer. Er sitzt in Kulmbach im Stadtrat, im Kreistag, und ist stellvertretender Landrat.