Aus 56 mach 12 - so lautete die Formel für die Endrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaft Bamberg/Bayreuth/Kulmbach. In fünf Qualifikations-Turnieren wurden die zwölf Teilnehmer ermittelt, die am Sonntag in Hollfeld um den Titel spielen. Die Teilnehmer kommen von der Kreisklasse bis hinauf zur Bayernliga.
Kreisvorsitzender Manfred Neumeister gibt er zu, dass Futsal bei den Zuschauern noch nicht so der Renner ist. Da waren die nach den alten Hallenregeln ausgetragenen Traditionsturniere wie der Rundschau-Cup (über 1000 Zuschauer) und die Bayreuther Stadtmeisterschaft (ca 1600) die deutlich stärkeren Zuschauermagneten als die Kreismeisterschafts-Turniere in Burgebrach (350), Rattelsdorf (300), Weidenberg (180), Neudrossenfeld (250) und Bindlach (300).

Satte Geldpreise

Bei der Endrunde in Hollfeld wird nicht nur der Kreismeistertitel vergeben, sondern auch Sach- und Geldpreise in