• Kulmbach: Kostenfreier Qigong-Kurs für Teilnehmer
  • Belebende und regulierende Wirkung: Fokus auf Körperhaltung und Bewegung
  • Übungen des Qigong können in jedem Alter durchgeführt werden

Am Mittwoch (17. August 2022) findet in Kulmbach ein Qigong-Kurs für jedermann statt. Frau Dr. Hildenbrand, Mitbegründerin der "Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V. Bonn", führt Personen durch den Kurs. Die Veranstaltung ist für Teilnehmer kostenlos

"Veranstaltung kostenlos": Qigong-Kurs in Kulmbach 

Qigong ist eine der vielfältigen chinesischen Traditionen des Yangsheng, der "Pflege des Lebens". Es handelt sich um Übungen, die sich aus Körperhaltungen und Bewegungen zusammensetzen und von entsprechender geistiger Haltung angeleitet werden. Die Natur ist dabei Lehrmeister und Vorbild. Durch Anpassung an die eigene Konstitution können die Übungen in jedem Alter durchgeführt werden und ihre belebende und regulierende Wirkung entfalten.

Lust auf mehr bekommen? Übungsleiterin Dr. med. Gisela Hildenbrand gibt am Mittwoch (17. August 2022) einen Einblick in die Philosophie des Qigong und leitet einige praktische Übungen an. Frau Dr. Hildenbrand ist Mitbegründerin der "Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V. Bonn", sowie als Kursleiterin und Referentin im Bereich des Qigong und Yangsheng tätig.

Die Veranstaltung ist im Rahmen der Reihe "mgo-erklärt der mgo-Fachverlage" kostenfrei und findet im Gebäude der "Bayerischen Rundschau" in der E.-C.-Baumann-Str. 5 in Kulmbach statt. Informationen und Anmeldung unter der Website der "mgo-erklärt" oder telefonisch unter 09221/ 949 402.