Die Ferienfußballschule im Landkreis Kronach hat auch im zwölften Jahr nichts von ihrer Attraktivität verloren - ganz im Gegenteil. Bereits im März waren diesmal sämtliche Plätze ausgebucht. Die große Zahl derjenigen, die auch im vergangenen Jahr dabei waren, zeigt, dass es den Verantwortlichen vor Ort unter der organisatorischen Leitung von Lorenz Richter jedes Mal aufs Neue gelingt, ein kurzweiliges, aber auch trainingsintensives Programm für die acht- bis 14-jährigen Fußballer anzubieten.

Weil am Schulzentrum die Vorbereitungen für die Aufnahme von Flüchtlingen laufen, musste dieses Feriencamp des Bayerischen Fußball-Verbandes heuer "umziehen". Es wurde kurzfristig auf die Sportanlage des FC Kronach verlegt, wo die Trainer seit Montag sehr gute Bedingungen vorfinden.