Für vier Jahre muss ein einschlägig vorbestrafter 27-jähriger Drogendealer aus dem Landkreis Coburg hinter Gitter. Außerdem ordnete die Erste große Strafkammer des Landgerichts Coburg unter dem Vorsitz von Christoph Gillot die Unterbringung des drogenabhängigen Mannes in eine Entziehungsanstalt an.

Der 27-Jährige hat von Anfang Januar 2014 bis zu seiner Inhaftierung im August des Jahres 2015 Betäubungsmittel in nicht geringer Menge erworben und damit auch im Landkreis Kronach gedealt. Im Keller seiner damaligen Wohnung im Landkreis Coburg bewahrte der Mann laut Anklage 200 Gramm Crystal Speed von guter Qualität und hohem Wirkstoffgehalt auf. Die Designerdroge hat der 27-Jährige zu einem Preis von bis zu 120 Euro pro Gramm an Abnehmer weiterverkauft.