Der Kronacher Musiker Bernd Meusel, der unter dem Künstlernamen "easy Springsteen" in der Region eine gewisse Bekanntheit erzielt hat, unterhielt seine treuen Zuhörer und die, die es werden wollten, in den letzten Wochen mit zahlreichen Live Streaming-Konzerten. Hier war - wie auch bei seinen regelmäßigen Live-Konzerten in den letzten Jahren - der Songkatalog von US-Künstler und Namensgeber "Bruce Springsteen" die Basis.

Zugleich ließ er es sich aber nicht nehmen, die aufkommenden Sonderwünsche der teilweise über 1000 Zuschauer zu erfüllen und steuerte den Songs "seines Helden" auch Songs der "Helden von Bruce Springsteen" bei. Ob Beatles, Stones, Dylan, Elvis, Animals oder Roy Orbison - Der Kronacher Musiker kann auf ein großes musikalisches Programm zugreifen.

Eine große Motivation

Ob mit akustischer oder elektrischer Gitarre, mit Mundharmonika oder auch mal am Klavier/Keyboard - der gute Zuspruch seiner Zuhörer ist seit Wochen eine Motivation für ihn. Diese Challenges finden oft in den eigenen vier Wänden statt; viele Filme entstanden aber auch im Kronacher Stadtgebiet. Ob an der Rodach oder an der Haßlach, am Kreuzberg oder auch mal am Lucas-Cranach-Turm - Bernd Meusel überrascht seine Zuhörer immer wieder aufs Neue; auch ab und an mit einer spontanen Liveschalte.

Seine Herausforderung in diesen Corona-Zeiten besteht darin, täglich einen "Wunsch"-Song auf seinem Musikkanal bei YouTube zu posten. Durch das online ausgeschriebene User-Voting schafften es auch schon viele deutschsprachige Lieder auf die Playlist. Unter "easy Springsteen" (Bernd Meusel) finden sich so auf dem Youtube-Kanal zwischenzeitlich über 30 Songs, die in der Corona-Krise frisch aufgenommen und hochgeladen wurden.

Vielleicht bald mit Sängerin

Zu jedem Song erzählt "easy Springsteen" eine kleine persönliche Anekdote oder Wissenswertes zur Entstehung des Songs beziehungsweise der musikalischen Besonderheit. Alle Songs, die hier gepostet werden, bilden das musikalische Herzstück erhoffter zukünftiger Auftritte vor Publikum. Und diese will er auch in Zukunft solo bestreiten. Dennoch erhofft sich "easy" eine mögliche Verbesserung der Gesamtwirkung davon, zukünftig bei entsprechenden Auftrittsmöglichkeiten eine "Sängerin" mit auf die Bühne zu holen. Interessierte könnten sich gern bei ihm melden.