Rund 30 Hundeführer mit ihren gelehrigen Vierbeinern machten mit beim Hundeführer- und Abrichte-Lehrgang der Kreisgruppe der Kitzinger Jäger unter Führung des Hundeobmanns Rainer Hornung sowie seinen Mitausbildern Andrea Schubert, Peter Schimmel und Anna Then. 36 Doppelstunden investierten Zwei- und Vierbeiner in die Ausbildung, um dann zum Abschluss durch drei erfahrene Richter geprüft zu werden.

Ob reinrassiger Jagdhund oder spitzgedackelter Collie – teilnehmen konnte jeder bei diesem Kurs. Es wurde Sitz, Platz, Fuß und vieles mehr geübt. Die Hunde mussten zeigen, das sie sich ordentlich in der Fußgängerzone benehmen können und dass auch entgegenkommende Radler keine Angst vor ihnen haben müssen. Keine leichte Aufgabe für manchen Hundebesitzer, der laut Pressemitteilung viel Übung, Schweiß und noch viel Nerven investieren musste.

Ende Juli fand die Abschlussprüfung statt, an der zwölf Begleithunde und sechs Jagdhunde mit Erfolg teilnahmen. Übungsleiter Rainer Hornung war sehr zufrieden, denn alle Hunde und Führer hätten ihre Sache sehr gut gemacht. Im Hotel Leicht in Biebelried fand im festlichen Rahmen die Urkunden- und Preisverleihung statt.

Prüfungssieger bei den Begleithunden mit einer Höchstpunktzahl von jeweils 80 wurden Heidi Dreßler aus Geiselwind mit Ihren Australian Shephard-Rüden „Lennox“ und Peter Piesch aus Randersacker mit seinem Deutsch Drahthaar „Wotan“. Auch bei den Jagdhunden erreichten zwei Führer mit einer Höchstpunktzahl von 80 den „Suchen“-Sieg: Klaus Behr aus Reupelsdorf mit seiner Deutsch Langhaar-Hündin „Beja“ und Nicholas Schülein aus Mainsondheim mit seiner Labrador-Hündin „Jaxwil“.

Für die Jagdhunde geht der Kurs mit einem jagdlichen Brauchbarkeitskurs weiter. dieser endet im September mit der Brauchbarkeitsprüfung.

Auch im nächsten Jahr wird ab März ein Begleithunde– und Abrichtlehrgang stattfinden. Mitmachen dürfen laut Pressetext alle Hunde, egal ob groß oder klein, Mischling oder Rassehund.

Anmeldung und Information zum Kurs 2014: Rainer Hornung,

Tel. (0177) 777 3548 oder per E-mail: rainer@hornung-laubendorf.de