Schlechte Neuigkeiten für Zugreisende: Wer von oder über Hof nach Leipzig reisen möchte, der muss sich seit Sonntag (2. Mai 2021) auf längere Wartezeiten oder eventuelle Umwege vorbereiten. Die Strecke wird wegen Abrissarbeiten für zwei Wochen gesperrt.

Grund für die Sperrung ist der Abriss der baufälligen Jahnbrücke in Hof. Die Brücke aus dem Baujahr 1932 kann aus technischen und wirtschaftlichen Gründen nicht mehr saniert werden, teilt das Staatliche Bauamt Bayreuth mit. Die Abrissarbeiten werden sowohl am Tag als auch in der Nacht vorgenommen. 

Jahnbrücke in Hof: Ersatzbau wird noch 2021 fertig

Bereits seit März 2020 ist die Jahnbrücke für den Verkehr gesperrt.  Der Ersatzneubau der Jahnbrücke wird noch in diesem Jahr abgeschlossen, so dass die Jahnstraße zum Jahresende 2021 wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden kann.

In Nürnberg hat die Deutsche Bahn unterdessen neun mögliche Standorte für das neue ICE-Werk vorgestellt. Bei mehreren Kandidaten müssten Teile des Bannwalds gerodet werden, beklagen Naturschützer.

Lesen Sie auch: Bei einem Autokorso am 1. Mai in Hof haben mehrere Teilnehmer gegen die Corona-Auflagen verstoßen. Den Veranstalter erwartet nun ein Strafverfahren.