Seit vier Jahrzehnten engagiert sich der Motorsportclub (MSC) Dankenfeld für mehr Verkehrssicherheit, seit zehn Jahren gibt es die Traktorfreunde Dankenfeld. Am übernächsten Wochenende feiern die beiden Vereine gemeinsam Geburtstag - unter anderem mit einem Oldtimer-Treffen. Dabei gibt es viel Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen.

19 junge Burschen gründeten den MSC vor 40 Jahren - eigentlich als Stammtisch von Motorsportbegeisterten. Aus dem Stammtisch entwickelte sich ein Verein mit vielfältigem Vereinsleben. Dank der Schützenhilfe des Knetzgauer Motorsportclubs mit seinem damaligen Sportleiter Otto Maas wurden im Mai 1978 die ersten sportlichen Aktivitäten im Steigerwald entfaltet. Viele Jahre lang lief jährlich eine Fuchsjagd, daneben schnupperten einige Vereinsmitglieder bei Slalomfahren "Rennluft".


Geschick war gefragt

Um Geschicklichkeit und Fahrzeugbeherrschung ging es bei Orientierungsfahrten und Geschicklichkeitsturnieren - außerdem lernten die Teilnehmer die Gegend kennen und pflegten Freundschaften mit benachbarten Ortsclubs etwa in Knetzgau und Schallfeld.
Nach zehn Jahren rückte der MSC Dankenfeld die Verkehrssicherheit stärker in den Fokus und organisierte 1987 das erste Fahrradturnier für Kinder und Jugendliche in Dankenfeld. Damit die Sieger auch an überregionalen Turnieren teilnehmen konnten, suchte der MSC den Kontakt mit dem ADAC. Seit 1991 heißt der Verein deshalb in vollem Umfang "MSC Dankenfeld 1977 im ADAC". Zum 20-jährigen Bestehen war der MSC sogar Ausrichter des Nordbayerischen Entscheides.

Die Verkehrserziehung ist den Vereinsmitgliedern bis heute wichtig. So engagieren sie sich an den umliegenden Schulen, übergeben die Warnwesten an die Schulanfänger, bauen den Parcours zum Abschluss der Fahrradprüfung auf, informieren über den berüchtigten "Toten Winkel" und vieles mehr.


Verkehrserziehung

Der MSC bietet Verkehrsabende an, organisiert Seh- und Reaktionstests und veranstaltet auch alle fünf Jahre eine Fahrzeugweihe im Rahmen eines Gottesdienstes.
Neben diesen Aktivitäten wird die Pflege der Gemeinschaft beim MSC großgeschrieben bei Grillfest, Ausflügen, Wanderungen und der Adventsfeier.


Vereinte Feier

Ihr 40-jähriges Bestehen feiern die MSCler aus Dankenfeld gemeinsam mit den Traktorfreunden Dankenfeld, die seit zehn Jahren bestehen, mit einem vielfältigen Programm. Am Samstag, 20. Mai, können ab 15 Uhr die Oldtimer anreisen, ab 16 Uhr ist Festbetrieb am Sportplatz, am Abend darf getanzt werden.
Am Sonntag werden ab 8.30 Uhr weitere Oldtimer erwartet, der Gottesdienst im Festzelt beginnt um 9.30 Uhr. Der örtliche Musikverein unterhält die Gäste dann musikalisch, und natürlich ist für einen reich gedeckten Mittagstisch gesorgt. Den Abschluss des Jubiläumswochenendes bildet gegen 15 Uhr die Ausfahrt der Oldtimer.